Allgemeine Informationen zur DSH

 

Die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Der schriftliche Teil umfasst Textproduktion, Hörverstehen und Leseverstehen sowie wissenschaftliche Strukturen (Grammatik).


SCHRIFTLICHE PRÜFUNG

 

70 %

1. Hörverstehen

60 Minuten

20 %

2. Leseverstehen

60 Minuten

20 %

3. Wissenschaftssprachliche Strukturen (Grammatik)

30 Minuten

10 %

4. Textproduktion

60 Minuten

20 %

Hilfsmittel: Einsprachiges Wörterbuch (Deutsch-Deutsch) erlaubt.

 

 

 

MÜNDLICHE PRÜFUNG

 

30 %

Vorbereitungszeit

15 Minuten

 

Prüfungsgespräch: Schaubild/Grafik interpretieren und diskutieren

20 Minuten

30 %

 

DSH 1

Mindestens 57 % sowohl in der schriftlichen als auch in der mündlichen Prüfung

DSH 2*

Mindestens 67 % sowohl in der schriftlichen als auch in der mündlichen Prüfung

DSH 3

Mindestens 82 % sowohl in der schriftlichen als auch in der mündlichen Prüfung

 Wer weniger als 57 % in der schriftlichen Prüfung erreicht, wird nicht zur mündlichen Prüfung zugelassen und hat die Prüfung somit nicht bestanden.

* Im Allgemeinen ist für den Hochschulzugang DSH 2 erforderlich.